Sowohl für den Empfehlungsgeber als auch für den Zielkunden ist die Zusammenarbeit mit uns von Vorteil. Mit dem Empfehlungsgeber schließen wir einen Provisionsvertrag über die Übermittlung der Kundenkontakte ab.

Dem Empfehlungsgeber steht eine im Voraus bezeichnete Provisionsvergütung für jede dem Kunden für unsere Dienste ausgestellte Rechnung zu. Für den Empfehlungsnehmer haben wir eine breitere Palette von Diensten SEO Complex und SEM Complex als standardmäßig vorbereitet. Der Empfehlungsgeber bekommt von uns einen Sondercode, den er dem Kunden übermittelt, damit er bei uns einen Rabatt, und der Empfehlungsgeber eine Provision einkassieren kann. Nach Abschluss des Vertrags mit dem Kunden wird der Empfehlungsgeber darüber unterrichtet und jeden Monat erhält er eine Zusammenstellung von berechneten Provisionsbeträgen.

Reporting

Zum Monitoring der Position der Webseiten unserer Kunden und zur Berechnung von Gebühren verwenden wir das eigene System SEMotic. Nach Abschluss des Vertrags bekommt jeder Kunde und der Empfehlungsgeber von uns Daten zum Einloggen in das System, um die Ergebnisse unserer Arbeit laufend zu kontrollieren. SEMotic ermöglicht, eine Multi-Level-Struktur für den Zugang und Einführung der Provision für Empfehlungen hinzufügen, damit der Empfehlungsgeber Einsicht in die Provisionsberechnung bekommt.

 

Arbeiten Sie mit uns als Vermittler zusammen!

Wir sind offen und parat, die Bedingungen der Zusammenarbeit zu verhandeln. Bisher haben wir es geschafft, ein Grundmodell auszuarbeiten.

Unser Modell basiert auf einen Rahmenvertrag und Durchführungsvereinbarungen. Der Rahmenvertrag enthält die wichtigsten Grundsätze zur Zusammenarbeit und ein Beispiel an einem SEO Complex oder SEM Complex Vertrag. Der Vorteil dieses Modells ist, dass nur der unterschriebene Rahmenvertrag traditionell per Post übersendet werden muss, die Durchführungsvereinbarungen können auch per E-Mail, gescannt, geschickt werden. Als Nachteil aber gilt hier die mangelnde Flexibilität, d.h. wenn der Kunde Änderungen im Vertrag verhandelt, können wir die Positionierung nicht in Anlehnung an den Rahmenvertrag realisieren, sondern müssen dazu einen anderen Positionierungsvertrag abschließen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit schließen wir auch einen Geheimhaltungsvertrag und einen Vertrag über Wettbewerbsverbot gegenüber den empfohlenen Kunden ab.

Preisvorschlag

Standardmäßig übersenden wir den Preisvorschlag für die Vermittler innerhalb von 16 Arbeitsstunden, berechnet vom Montag bis Freitag, von 9:00 bis 17:00 Uhr, ausschließlich gesetzliche Feiertage. Die Preise können bearbeitet werden, damit der Vermittler seine Änderungen vornehmen kann, bevor er das Angebot dem Kunden übersendet.

Reporting

Zum Monitoring der Position der Webseiten unserer Kunden und zur Berechnung von Gebühren verwenden wir das eigene System SEMotic. Das System ermöglicht, eine Multi-Level-Struktur für den Zugang (Vermittler, Kunde) hinzufügen. Die Anzahl der Preislisten ist auf keinem Vermittlungsniveau eingeschränkt. Der Vermittler kann in das System eine eigene Marke einführen, Reports und Rechnungen für den Kunden mit eigenem Logozeichen generieren.